Vorteile von Penegra Tabletten


 Kurzinfo

  • Hersteller: Zydus Cadila Healthcare
  • Wirkstoff: Sildenafil (50mg)
  • Darreichung: Tablette
  • Verpackungsart: 4 Tabletten in 1 Blister
penegra-vorteile.jpg

Penegra ist eines der Generika von Viagra. Es enthält denselben medizinischen Wirkstoff. Daher hat es ähnliche Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Eine Besonderheit dieses Arzneimittels ist das Vorhandensein von Hilfsstoffen pflanzlichen Ursprungs in der Zusammensetzung, die ebenfalls eine positive Wirkung auf den männlichen Organismus haben.


Darüber hinaus trägt das Vorhandensein natürlicher Inhaltsstoffe dazu bei, die Auswirkungen des Wirkstoffs auf das Nervensystem zu verringern. Die neue Formel reduziert die Liste der Kontraindikationen, was das Medikament sicherer macht.


Grundlegende Informationen über Penegra


Eine Voraussetzung für eine starke Erektion ist eine gesunde Blutzirkulation in den Genitalien. Die Blutzirkulation wird jedoch durch eine Reihe negativer Faktoren verlangsamt. Infolgedessen füllen sich die Muskeln des Penis nicht mehr ausreichend mit Blut und geben beim Geschlechtsverkehr nach.


Penegra kontrolliert die Blutzirkulation, indem es die glatte Muskulatur des Penis entspannt. Das Produkt fördert die Wirkung von Stickstoffmonoxid und erhöht somit die Elastizität des männlichen Muskelgewebes. Durch die Wirkung des Medikaments fließt mehr Blut in den Penis, was zu einer anhaltenden Erektion führt.


Forschung über Penegra


Diese Tests wurden an Patienten durchgeführt, die in gewissem Maße an erektiler Dysfunktion litten, wobei die Ursachen für diese Störungen vielfältig waren, einschließlich psychologischer Ursachen.


Die Ergebnisse der Untersuchung zeigten, dass die erste Anwendung von Sildenafil bei 70 % der Probanden erfolgreich war. Die Erfolgsquote lag bei 90 %, wenn psychologische Faktoren die Ursache für die erektile Dysfunktion waren.

Den Untersuchungen zufolge hat die Substanz keinen Einfluss auf die Potenz, wenn keine sexuelle Erregung vorliegt. Dies betrifft jedoch alle Potenzmedikamente aus der Apotheke.


Vorteile von Penegra


Dieses Medikament qualitativ unterdrückt vorzeitige Ejakulation und ermöglicht es Ihnen, die Dauer des Geschlechtsverkehrs um zwei bis drei Mal zu erhöhen. Der Ejakulationsprozess erfolgt unter der Wirkung des Enzyms PDE-5, das eine Gefäßverengung bewirkt.


Der aktive Wirkstoff des Medikaments ist Sildenafil. Diese Substanz und Egrave; ein Hemmstoff des PDE-5-Enzyms. Sildenafil verlangsamt den Ejakulationsprozess erheblich und ermöglicht es dem Mann, das Beste aus der Intimität zu machen.


Das Medikament Penegra stimuliert auch die Hormonsynthese. Vielleicht sind Sie auch an anderen generischen Viagra-Produkten interessiert: Super P-Force, Kamagra Oral Jelly oder Original Kamagra.


Das Medikament Penegra erhöht die Produktion von Ejakulat, verbessert seine Qualität und verschlimmert beschleunigte Spermien. Nach der Einnahme der Pille spürt der Mann einen Schub an Energie und Lebendigkeit, eine gesteigerte körperliche Ausdauer und erlebt viel mehr brillante Orgasmen.


Die regelmäßige Einnahme von Penegra ermöglicht es Ihnen:


  1. Die regelmäßige Einnahme des Medikaments über einen Monat trägt zur Normalisierung der Fortpflanzungsfunktion und zur Verringerung der Entzündung des Prostatagewebes bei.
  2. Die Wirkung von Penegra setzt 30 Minuten nach der Einnahme ein und hält drei bis vier Stunden an, wobei die männlichen Geschlechtsorgane maximal erregt werden. Eine Erektion ist nur bei natürlicher sexueller Erregung möglich.
  3. Es wird empfohlen, sich vor der Anwendung des Arzneimittels mit der Liste der Gegenanzeigen und möglichen Nebenwirkungen vertraut zu machen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein Medikament einnehmen.


Vorsichtsmaßnahmen mit Penegra


Das Medikament hat eine Reihe von unerwünschten Wirkungen, die vor Beginn der Behandlung ausgeschlossen werden sollten. Zunächst einmal ist das Medikament im Falle einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Sildenafil Citrat kontraindiziert.


Penegra darf nicht von Minderjährigen zwischen 14 und 18 Jahren eingenommen werden. Das Produkt ist nicht zur Stimulierung der weiblichen Libido geeignet.

Nehmen Sie Penegra nicht für die folgenden Bedingungen:



  • chronische Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Herzinsuffizienz oder schwere Arteriosklerose;
  • Störungen des Nervensystems;
  • Schlaflosigkeit oder erhöhte nervöse Reizbarkeit;
  • ein Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwür;
  • Deformierung und Entzündung des Penis.


Das Medikament kontraindiziert bei Männern, die einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben (während der gesamten Erholungsphase). Eine weitere Kontraindikation für die Einnahme des Medikaments ist die Einnahme von Antidepressiva und/oder Medikamenten, die, wie Penegra, eine stimulierende Wirkung auf die Potenz haben.


Wie wird Penegra angewendet?


Zunächst ist es notwendig, das Medikament einmal täglich 30-40 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Es wird empfohlen, die Tablette mit reichlich Wasser zu trinken. Das Medikament kann zu den Mahlzeiten oder allein eingenommen werden.


Zweitens ist das Medikament Penegra in Dosen von 50 und 100 mg Sildenafil erhältlich. Für die meisten Patienten wird eine Dosis von 50 mg empfohlen. Falls erforderlich, kann die Dosis auf maximal 100 mg erhöht werden.


Penegra Dosierung


Beginnen Sie die Einnahme des Medikaments mit 25 oder 50 mg Sildenafil. Sie können die Dosis beim nächsten Mal erhöhen, wenn das Ergebnis nicht dasselbe ist. ganz gut.


Die Wirksamkeit des Medikaments ist auch bei einer Dosis von 25 mg bei regelmäßiger Einnahme offensichtlich. Aufgrund der Tatsache, dass Sildenafil sich im Blut in geringen Mengen anreichert. Patienten sowie ältere Menschen (über 60 Jahre) sollten nicht mehr als 50 mg Sildenafilcitrat pro Tag einnehmen.

Eine regelmäßige medikamentöse Behandlung kann innerhalb eines Monats durchgeführt werden. Längerer Gebrauch des Medikaments angezeigt für schwere erektile Dysfunktion.


Die Therapie sollte unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden. Bei gleichzeitiger Einnahme von gefäßerweiternden Medikamenten müssen Sie die Tagesdosis von Penegra auf 25 mg reduzieren.


Nebenwirkungen von Penegra


Penegra verursacht die folgenden negativen Reaktionen im Körper:

  • Schwindelgefühl;
  • vorübergehende Abnahme der Sehschärfe und der Sehkraft;
  • Nasenverstopfung;
  • zitternd;
  • Rückenschmerzen;
  • Diarrhöe;
  • Übelkeit;
  • Erbrechen;
  • Rötung des Gesichts und der Augen.


Brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab und konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine der oben genannten Nebenwirkungen bemerken.

Penegra 100 mg online kaufen in Deutschland


Penegra 100 mg (Sildenafil Citrate) zum niedrigsten Preis online kaufen. Zur Behandlung von Krankheiten wie erektiler Dysfunktion und pulmonaler arterieller Hypertonie. Erfahren Sie mehr über Zydus Cadila Zusammensetzung, Bewertung, Verwendung, Dosierung, wie es funktioniert, wie lange es dauert. Erhalten Sie sichere und zuverlässige Lieferungen in Deutschland ohne Probleme.

Penegra Pillen werden von Zydus Cadila hergestellt, die Sie leicht erhalten können, werden verwendet, um erektile Dysfunktion oder männliche Impotenz durch orale Therapie zu behandeln. Die beste Tablette, die das Medikament Sildenafil Citrate als Hauptbestandteil und weithin verfügbar in medizinischen Geschäften hat. Zydus Cadila aus Indien ist weltweit anerkannt als Hersteller von Penegra 100 mg.

background
©2011 Kristina Servant. CC BY 2.0
Follow This Page + Follow This Page + Following This Page
Follow This Page
Get notified by email when this page has new information!
* We'll only use this to notify you regarding this page
Follow This Page
Get notified by email when this page has new information!
* You'll be able to stop following at any time.
You're following this page!
We'll email you when this page has new information. You can stop following at any time.
You're following this page!
We'll email you when this page has new information.
×